Calsitherm Klimaplatten bestehen aus den natürlichen Rohstoffen Kalk und Sand (Calciumoxid / Siliziumdioxid). Im Autoklav wird der mineralische Werkstoff in überhitztem Wasserdampf und unter hohem Druck zu winzigen Calciumsilikatkristallen ausgebildet. Die Kristalle sind über Milliarden Mikroporen miteinander verbunden und ermöglichen so die hohe Wasseraufnahme und das enorme Transportvermögen.

Der nicht brennbare Dämmstoff ist bauaufsichtlich zugelassen und vom Institut Bauen und Umwelt e.V. als umweltverträgliches Bauprodukt klassifiziert. Calsitherm Klimaplatten werden seit über 20 Jahren erfolgreich als feuchteregulierende Innendämmung und zur nachhaltige Schimmelprävention eingesetzt.



Die Calsitherm Klimaplatte ist ein Multitalent:
• Diffusionsoffen
• Kapillaraktiv
• Wärmedämmend
• Nicht brennbar (A1)
• Schimmelhemmend (pH 10)
• Formstabil, nicht wasserlöslich
• Ökologisch und gesundheitlich unbedenklich


Auszeichnung für Forschung
» weiter lesen
Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804
» weiter lesen